top of page

ATEMÜBUNG GEGEN VORBEREITUNGSSTRESS

Noch einmal schlafen, dann ist Weihnachten und es will noch so viel gemacht und erledigt werden. STOP! Jetzt bist erst einmal du an der Reihe. Wenn du nämlich nicht entspannt bist, wird Weihnachten auch nicht entspannt. Deine Energie ist entscheidend und DU bist wichtig. Daher mache nun diese Atemübung ganz für dich.


Suche dir einen ruhigen Ort, schließe deine Augen und atme bewusst durch deine Nase ein und durch den Mund wieder aus. Wiederhole dies 5- bis 6-mal. Spüre deinem Atmen nach und spüre, wie dieser durch deinen Körper fließt. Besinne dich auf dich und deinen Körper. Nimm dich vom Scheitelpunkt bis zu deinen Zehenspitzen wahr. Wo spürst du was? Ist dir gerade angenehm warm und wohlig? Spürst du wie sich die Ruhe in deinem Körper ausbreitet?


Freiluftgeflüster_Hypnose_Hannover_Atemübung

"Die Kunst des Ausruhens ist ein Teil der Kunst des Arbeitens."

John Steinbeck

Schenk dir gerne ein paar Minuten und geh ganz langsam jeden Teil deines Körpers durch und spüre in ihn hinein. Wo nimmst du Anspannung wahr? Wo kannst du Entspannung spüren? Atme sanft in die Regionen ein, in denen du Anspannung wahrnimmst, atme von hier aus.

Wenn dein Geist mit dir durchbrennen und dir erzählen sollte, dass du keine Zeit hast, hier rumzusitzen oder zu liegen, weil gerade besonders viel zu tun ist, setze diesen Gedanken auf eine Wolke. Atme tief ein und puste diese Wolke mit dem Ausatmen einfach weg. Lass die Wolke vor deinem inneren Auge vorüberziehen. Kehre dann wieder zu dir und deinem Körper zurück.

Bleib gerne noch ein oder zwei Minuten hier liegen oder sitzen und starte im Anschluss mit voller Kraft und Energie in deine Vorbereitungen zurück. Und immer, wenn es dir wieder einmal zu hektisch oder zu viel wird, besinne dich auf deinen Atem, deinen Körper und Geist und spüre die Ruhe und Gelassenheit in dir.

Liebe für dich.

Giulia & Svenja ❤️🤍





Comments


bottom of page