top of page

ACHTSAM KEKSE ESSEN

Ich liebe eine bestimmte Sorte von Keksen. Die Oma von meinem Mann backt mit Abstand die besten Kekse die es gibt! Nun ist es so, dass Sie bereits vier Enkelkinder hat und auch noch die Partner und Partnerinnen hinzugekommen sind. Ein paar Kinder gibt es auch schon und es werden bestimmt noch mehr ;)


Was ich damit sagen will: Teilen ist angesagt und das Genießen von DIESEM einen Keks.


Achtsames Essen bedeutet, dass du dich komplett auf diese eine Sache fokussieren darfst. Gar nicht so einfach im hektischen Alltag. Und dann mit den ganzen Medien und Infos die nebenherlaufen. Aber wir haben ja bereits gelernt, dass wir auch mal Offline-Zeiten einbinden sollten.


Wenn dies jetzt dein erster Beitrag ist, den du von uns liest oder aber der Blogbeitrag zum Thema "Offline-Zeiten" untergegangen ist, dann hier ein Lesetipp für dich: Unser Beitrag vom 07. Dezember beschäftigt sich mit dem Thema On- und Offlinezeiten und wie du deine Zeiten sinnvoll planen kannst.



Freiluftgeflüster_Hypnose_Hannover_Blog_achtsames Kekse essen

"Ein Keks in Ehren, sollte niemand verwehren."



OFFLINE ZEIT ZUM ACHTSAMEN KEKSE ESSEN


Was wäre denn nun, wenn du diese Zeiten bewusst nutzt, um diesen einen Keks zu genießen? Probiere es doch gerne einmal aus. Du betrachtest diesen Keks und riechst schon den herrlichen Duft. Was spürst du in dir? Wo spürst du etwas? Kommen bei dir Erinnerungen auf? Hast du vielleicht Bilder von früher im Kopf, eine schöne Erinnerung?


Schließe, wenn du magst deine Augen, dann wird der Geschmack noch deutlicher und intensiver. Du beißt ein Stück von dem Keks ab. Wie fühlt sich das an in deinem Mund? Auf deiner Zunge? Welche Konsistenz hat der Keks? Schmeckt er noch so, wie du es dir zuvor vorgestellt hast? Schmeckst du die unterschiedlichen Aromen heraus? Lass den Keks noch ein paar Sekunden in deinen Mund und genieß den Moment.


Halte inne und spüre deinen Gefühlen und deinen Gedanken nach.


Liebe und Genuss für dich.

Giulia ❤️🤍





Comments


bottom of page